Werner gegen Sonderrechte für Geimpfte

Thüringens Gesundheitsministerin Heike Werner hält die Debatte über Sonderrechte für gegen Corona geimpfte Menschen für schädlich. „Privilegien für Geimpfte sind kein gutes Argument, um die Akzeptanz für die Impfung zu erhöhen“, sagte Werner Vielmehr seien gründliche Aufklärung und Informationen nötig. „Aufklärung darüber, wie gut es ist, eine potenziell lebensgefährliche Krankheit zu bekämpfen“, so die Linke-Politikerin.