Kurzarbeit nimmt weiter zu

Trotz der weitreichenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat sich die Arbeitslosigkeit in Thüringen zuletzt nur leicht erhöht. Zum Jahresende waren im Freistaat 64.900 Frauen und Männer ohne Job, teilte die Landesarbeitsagentur mit. Das waren 500 mehr als noch im November. Stärker gestiegen ist die Zahl der Beschäftigten in Kurzarbeit: um 1700 auf jetzt 14.200.