Moderna-Impfstoff in Thüringen eingetroffen

In Thüringen stehen nun zwei Impfstoffe zur Verfügung. Heute trafen die ersten Vorräte des von der US-Firma Moderna entwickelten Präparats im Freistaat ein. Geliefert wurden erstmal 1200 Impfdosen. Insgesamt sollen bis Ende Februar 26.400 kommen. Das Mittel soll laut Gesundheitsministerin Heike Werner in den Impfstellen eingesetzt werden.