Ramelow erwartet noch harte Wochen

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow rechnet erst ab Ostern mit einer Entspannung der Corona-Lage. Dann kommen uns hoffentlich das bessere Wetter und zusätzliche Impfstoff zu Hilfe, hat er dem Nachrichtenportal t-Online.
Aber in den nächsten zwölf harten Wochen werden wir die Zähne zusammenbeißen müssen.
Weiter sagte Ramelow: Unsere Lage ist auch ohne die Mutation schon gefährlich genug. Wir müssen höllische Angst haben vor einer so unglaublich dynamischen Entwicklung wie in Irland.