Thüringen bleibt Corona-Hotspot

Thüringen bleibt weiterhin Corona-Brennpunkt bundesweit – mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 274 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner.
Ansonsten ging es mit den Impfungen gegen das Virus auch am Wochenende voran. Über 1000 wurden erfasst. Damit wurden bislang in Thüringen gut 23.200 Menschen geimpft.