Corona-Party in Jena

Ein privates Treffen von Studenten hat in Jena zu einem Corona-Ausbruch geführt. Von 18 gestern gemeldeten Neuinfektionen entfielen 10 auf die Zusammenkunft in einer Burschenschafts-Wohngemeinschaft, teilte die Stadt mit. Demnach hatten sich 22 Personen teilweise ohne Maske zusammen länger in einem Raum aufgehalten. Jetzt werde geprüft, ob Bußgelder fällig werden.