Kitabeiträge sollen erstattet werden

Während die Schulen und Kindergärten geschlossen sind, sollen Thüringer Eltern bei den Kita- und Hortgebühren entlastet werden. So sieht es ein Gesetzentwurf der rot-rot-grünen Minderheitskoalition vor, der zunächst noch den Landtag passieren muss. Doch nicht alle Eltern sollen ihr Geld erstattet bekommen: Wer mehr als fünf Tage im Monat die Notbetreuung in Anspruch nimmt, muss dem Entwurf nach zahlen. Einige Träger hatten von sich aus bereits angekündigt, vorerst keine Gebühren einzuziehen.