Fast 80 Fälle mit Corona-Mutationen

In Thüringen sind aktuell 79 Fälle mit Mutationen des Coronavirus nachgewiesen worden. In den meisten Fällen, 52, wurde die britische Variante festgestellt, in zwei Fällen um die Variante aus Südafrika, heißt es von der Staatskanzlei. Bei den restlichen Fällen war demnach zunächst nicht klar, welche Variante vorliegt.
Die Entwicklung der Mutationen wird weiter streng im Blick behalten, weil sie aggressiver und auch ansteckender als die bislang bekannte Virusart sein sollen.