«Gewisse Verschnaufpause» auf Intensivstationen

Nach Einschätzung des Jenaer Intensivmediziners Michael Bauer hat sich die Lage bei der Behandlung von Corona-Patienten auf den Thüringer Intensivstationen etwas entspannt. Im Vergleich zur besonders kritischen Zeit um Weihnachten und den Jahreswechsel würden derzeit 30 Prozent weniger Covid-19-Kranke landesweit intensivmedizinisch behandelt.