Vereinfachte Abschlussprüfungen

Als Reaktion auf die Folgen der Corona-Pandemie für den Schulbetrieb werden die Abschlussprüfungen in Thüringen vereinfacht. Beim qualifizierten Hauptschulabschluss und beim Realschulabschluss werden die Schüler in 3 statt 4 Fächern geprüft, teilte Bildungsminister Helmut Holter mit. Die Abiturienten sollen mehr Wahlmöglichkeiten bei den Aufgaben erhalten. Alle Abschlüsse sollen in allen Bundesländern anerkannt werden, so Holter.