Schnelltests sehr gefragt

Die kostenlosen Corona-Schnelltests im Landkreis Schmalkalden-Meiningen werden bei den Einwohnern sehr gut angenommen. Das Angebot hat inzwischen schon über 1200 Menschen genutzt. „Die Resonanz ist überwältigend“, sagt die Kreisverwaltung. Seit Montag kann man sich testen lassen Thüringens Corona-Hotspot. Landrätin Peggy Greiser fordert ab 1. März, dass der Bund die Kosten für die Schnelltests übernimmt. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hatte ursprünglich angekündigt solche kostenlosen Angebote ab nächsten Monat einzuführen.