Werner sieht Schnelltests als ein Mittel zur Öffnung

Der Weg aus dem Lockdown? Thüringens Gesundheitsministerin Heike Werner kann sich Corona-Schnelltests als einen Teil einer Öffnungsstrategie vorstellen. So sei es auch denkbar, mit einem negativen Testergebnis zum Beispiel wieder ins Theater gehen zu können. Unter anderem müsse aber die Finanzierung der Tests geklärt werden.