Thüringen gibt Impfstoff an Tschechien

Sachsen, Bayern und Thüringen wollen Tschechien mit Corona-Impfstoff aushelfen. Ab morgen ist die Lieferung von insgesamt 15 000 Impfstoff-Dosen an das Nachbarland geplant, heißt es aus Sachsen. Thüringens Gesundheitsministerin Heike Werner hat angekündigt, dass der Freistaat einige Tausend Dosen des Astrazeneca-Impfstoffs aus der für den Fall von Lieferausfällen angelegten Sicherheitsreserve zur Verfügung stellen will. «Ich halte diese Hilfsmaßnahme angesichts der Tragödie für alternativlos», so die Ministerin.