Thüringen als Risikogebiet eingestuft

Die Schweiz stuft Thüringen ab dem 23. März als einzige deutsche Region wieder als Risikogebiet ein. Wollen Thüringer dann in die Schweiz einreisen, müssen sie einen negativen PCR-Test vorweisen, der nicht älter als 72 Stunden ist. Außerdem muss man sich nach der Einreise zunächst in Quarantäne begeben.Thüringen galt im Januar neben Sachsen schon einmal in der Schweiz als Risikogebiet.