Tausende Impftermine fallen aus

Nach dem Impfstopp mit dem Corona-Impfmittel von Astrazeneca fallen in Thüringen tausende Termine aus. Betroffen sind nach Angaben des Thüringer Gesundheitsministeriums die zentralen Impfzentren in Gera und Erfurt, wo sonst pro Tag rund 2800 Impfungen durchgeführt werden.
Man hoffe, dass zeitnah eine Entscheidung getroffen werde, wie es mit dem Astrazeneca-Impfstoff weitergehe.