Grünes Licht für AstraZeneca

Das Mittel von AstraZeneca kann in Deutschland wieder verimpft werden – allerdings mit neuem Warnhinweis zu möglichen Nebenwirkungen. Nach dem zwischenzeitlichen Stop soll es schon heute wieder losgehen. Die Europäische Arzneimittelbehörde hatte vorher entschieden, dass die Vorteile die Risiken überwiegen.

Bund und Länder beraten heute darüber, wie es mit den Impfungen in Deutschland weitergeht. Unter anderem soll ein Zeitplan für den Impfstart in Arztpraxen besprochen werden. Spätestens Mitte April soll es losgehen.