Lage auf Intensivstationen wird kritisch

Die dritte Corona-Welle droht in Thüringen die Intensivstationen an ihr Kapazitätslimit zu bringen. Von der Staatskanzlei heißt es, dass heute gut 170 Covid-19-Patienten auf intensiv lagen. Das entspricht knapp 30 Prozent der aktuell genutzten Intensivbetten. Ab einer Belegungsquote von 20 Prozent wird die Versorgung nach Einschätzung von Thüringer Intensivmedizinern kritisch.