AstraZeneca in Deutschland vorerst nur noch für über 60-Jährige

Der umstrittene Corona-Impfstoff von AstraZeneca wird nur noch an Ältere verabreicht. Das entschieden die Gesundheitsminister von Bund und Ländern nach einer Empfehlung der Ständigen Impfkommission. Hintergrund sind weitere mögliche Todesfälle durch Thrombosen in Hirnvenen. Wer bereits seine Erstimpfung mit AstraZeneca erhalten hat, kann die zweite auf eigenes Risiko trotzdem bekommen.