Kritik an Maskenpflicht im Unterricht

Die Landeselternvertretung Thüringen hat mit Unverständnis auf die ab Montag geltende Maskenpflicht für alle Klassen in Thüringen reagiert. Nach Ansicht der Elternvertreter wurden noch nicht alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft, um die Schulen in der Pandemie sicherer zu machen – Beispiel: Der Einbau von Lüftungsanlagen und Luftreinigern oder von Schutzwänden aus Plexiglas.
Thüringens Bildungs- und Gesundheitsministerium hatten am Freitag vereinbart, dass ab Montag die Maskenpflicht im Unterricht für alle Klassenstufen gilt. Außerdem sollen ab Montag Schüler und Schulpersonal zweimal pro Woche Corona-Schnelltests machen – auf freiwilliger Basis.