Verschärfte Lage im Saale-Orla-Kreis

Die Corona-Infektionslage im Saale-Orla-Kreis verschärft sich wieder. Vor allem aus den Städten und Gemeinden im Oberland wurden in den letzten Tage wieder vermehrt Fälle gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg auf über 240. Und das Landratsamt rechnet mit einer weiteren Steigerung. Wegen der quarantäne-bedingten Schließung der vom Gesundheitsamt betriebenen Abstrichstelle für PCR-Tests am Landratsamt in Schleiz ist durch die Kreisbehörde ein weiterer Hilfeleistungsantrag an die Bundeswehr gestellt worden, der inzwischen auch bestätigt wurde.