Genügend Schnelltests spätestens nächste Woche

Spätestens nächste Woche sollen wieder genügend Schnelltests an Thüringer Schulen verfügbar sein. Man habe mit dem DRK einen verlässlichen Vertriebspartner gefunden, sagte der Sprecher des Thüringer Bildungsministeriums – Felix Knothe – LandesWelle. Der Engpass betreffe aktuell vor allem die sogenannten Lolli-Tests für die Grundschüler. Seit dem Ende der Osterferien sollen eigentliche allen Schülern in Thüringen zwei mal pro Woche Selbsttests angeboten werden. Lieferschwierigkeiten hatten jedoch dazu geführt, dass vielen Schulen die Tests ausgingen.