Kabinett befasst sich mit Infektionsschutzgesetz

Das Thüringer Kabinett berät heute über die geplanten Änderungen im Infektionsschutzgesetz. Staatssekretär Malte Krückels will am Nachmittag erläutern, wie sich Thüringen in der Diskussion um die Maßnahmen positioniert. Ein neuer Entwurf zur Gesetzesänderung war gestern bekannt geworden. Morgen soll der Bundestag darüber abstimmen – am Donnerstag folgt der Bundesrat.