Thüringer Wirtschaft hofft auf Corona-Impfungen in Betrieben

Wirtschaftsvertreter in Thüringen sind offen für Corona-Impfungen in Betrieben. «Die Unternehmen haben ein ganz großes Interesse daran, dass sie über Impfungen Sicherheit in ihre Betriebe bekommen», sagt die Hauptgeschäftsführerin der Industrie- und Handelskammer Erfurt, Cornelia Haase-Lerch. Ein einfacher Zugang zu Impfungen würde außerdem auch die Bereitschaft der Beschäftigten erhöhen.
Wegen Corona-Impfungen in Betrieben hat die IHK Erfurt Ende März Kontakt mit dem Thüringer Gesundheits- und Arbeitsministerium aufgenommen, sagt Haase-Lerch. Eine Reaktion gab es aber noch nicht.