Volle Impfzentren auch am Wochenende

Die Impfungen in Thüringen schreiten voran. Auch am Wochenende herrschte voller Betrieb in den großen Thüringen Impfzentren in Erfurt und Gera. Rund 5000 Menschen ließen sich impfen. Dabei handelte es sich überwiegend um Menschen über 70 Jahre. Für sie waren am Wochenende Sonderimpftermine angeboten worden, zu denen sich allein am Sonntag rund 2800 Menschen angemeldet hatten. Sie erhielten den Impfstoff von Astrazeneca. Genauso auch unser Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow. Er ließ sich am Wochenende in Kranichfeld die erste Dosis spritzen.