Thüringen wieder Hotspot Nummer 1

Thüringen ist nach nur einer kurzen Unterbrechung erneut der Corona-Hotspot Nummer 1 unter den Bundesländern. Das Robert-Koch-Institut weist heute eine 7-Tage-Inzidenz von 221 für den Freistaat aus. Damit hat Thüringen Sachsen wieder überholt, das aktuell eine Inzidenz von 210 aufweist. Die Lage auf den Thüringer Intensivstationen bleibt den Angaben nach angespannt.