Gründe für hohen Anstieg im Saale-Orla-Kreis

Das Landratsamt in Schleiz hat mehrere Gründe für den extremen Anstieg der Corona-Inzidenz im Saale-Orla-Kreis ausgemacht. Das allgemein hohe Infektionsgeschehen habe zu einem verstärkten Personaleinsatz im Gesundheitsamt geführt, heißt es. Dadurch ist die Zahl der nachverfolgten Positiv-Fälle gestiegen. Probleme bei der Übertragung der Daten an das Robert-Koch-Institut in der vergangenen Woche hätten dann wiederum durch die Nachmeldungen für den extrem Anstieg der Inzidenz gesorgt. Der Wert liegt heute bei 574 – und damit mehr als doppelt so hoch als noch am Freitag.