Öffnungen bei Inzidenz unter 100

In Thüringen ist künftig die Außengastronomie mit Terminvergabe möglich, wenn die Inzidenz in der jeweiligen Region fünf Tage hintereinander unter 100 liegt. Auch das ist Teil der neuen Corona-Verordnung. Außerdem wird bei einer stabilen Inzidenz unter 100 die Öffnung von Campingplätzen und Ferienhäusern ermöglicht. Voraussetzungen sind Hygienekonzepte und die Kontaknachverfolgung. Auch derzeit geschlossene Betriebe im Bereich der körpernahen Dienstleistungen – wie etwa Tattoostudios oder Kosmetiker – sollen unter den genannten Voraussetzungen wieder öffnen dürfen.