50 bis 60 Prozent der Thüringer haben Anspruch auf Impfung

Mehr als die Hälfte der Thüringer kann sich laut Gesundheitsministerin Heike Werner mittlerweile einen Imfptermin machen. Seit gestern ist die Vergabe für die Prioritätsgruppe 3 geöffnet. Die schließt über 60-Jährige und zahlreiche Berufsgruppen ein.