Corona-Inzidenz sinkt weiter

In Thüringen entspannt sich die Corona-Lage weiter. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank heute laut RKI auf 127,5. Gestern lag sie noch bei gut 132. Trotzdem bleibt der Freistaat weiterhin das am stärksten von der Pandemie betroffene Bundesland. Neben Thüringen weisen nur noch Sachsen (111,5) und Baden-Württemberg (102,3) einen Wert von über 100 auf.