Zentrales Gedenken an Corona-Tote

Thüringens Kirchen und auch die Landesregierung planen eine gemeinsame Gedenkveranstaltung für Corona-Tote. Das wurde bei einem Gespräch vereinbart. Diese werde all jenen gewidmet sein, die „im Rahmen des pandemieschen Geschehens von uns gegangen sind“, ohne dass es einen Abschied im üblichen würdigen Rahmen habe geben können, hat Ministerpräsident Bodo Ramelow gesagt.