Weimar hebt Notbremse auf

Als erste Stadt in Thüringen kann Weimar die bundesweite Corona-Notbremse aufheben. Die 7-Tage-Inzidenz in der Klassikerstadt liegt heute zum fünften Werktag in Folge unter dem Schwellenwert von 100. Ab übermorgen gilt die aktuelle Corona-Verordnung des Landes. Unter anderem kann die nächtliche Ausgangssperre wegfallen, Treffen mit bis zu zwei Personen anderer Haushalte sind wieder möglich. Der Einzelhandel darf auch ohne Terminvergabe öffnen.