Vorrat an medizinischer Schutzausstattung gefordert

Für eine mögliche nächste Pandemie soll Thüringen vorbereitet sein – darum fordern Thüringer Ärzte, dass ein Vorrat an medizinischer Schutzausstattung, Medikamenten und Ähnlichem angelegt wird. «Vorbereitet sein, heißt Vorratswirtschaft treffen», so die Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen, Annette Rommel.