Teure Impfzentren

Der Betrieb der Corona-Impfzentren und regionalen Impfstellen hat in Thüringen bislang mindestens rund 15,3 Millionen Euro gekostet. Laut Gesundheitsministerium fiel die Summe zwischen November und Ende März an. Gut acht Millionen Euro davon sind Personalkosten, etwa eine Million werden für Mieten und Nebenkosten aufgebracht. Der Rest fällt auf Sachkosten.

Der Weiterbetrieb der Impfzentren wird aktuell bundesweit diskutiert. Heute ist das auch Thema auf der Gesundheitsministerkonferenz.