Mobile Impfteams unterstützen in Betrieben

In Thüringen sollen ab sofort mobile Impfteams in Firmen die Mitarbeiter gegen Corona impfen. Die Kassenärztliche Einigung könne bei Bedarf bis zu 15 solcher Teams losschicken, sagt die Industrie und Handelskammer Erfurt. Sie sollen dort einspringen, wo Betriebsärzte nicht selbst impfen. Denkbar sei es auch, dass zum Beispiel mehrere Betriebe eines Gewerbegebietes einen gemeinsamen Impftermin bekommen.