Inzidenz stagniert

Die Sieben-Tage-Inzidenz von Corona-Neuinfektionen bleibt in Thüringen auf einem niedrigen Niveau. Der Wert liegt heute bei 3,9 – und zeigt damit keine Veränderung zum Vortag. Allerdings kann es an Wochenenden zu Verzögerungen bei den Meldungen kommen. Weiterhin hat das Eichsfeld mit einer Inzidenz von 28 im bundesweiten Vergleich den höchsten Wert.