Keine Pläne für Strafen für Impf-Schwänzer

Wer seinen vereinbarten Impftermin nicht wahrnimmt, muss in Thüringen nicht mit Strafen rechnen. Man appelliere an das Verantwortungsgefühl und wolle die Menschen nicht durch mögliche Bußgelder abschrecken, hieß es aus dem Gesundheitsministerium. Zahlen aus dem Juni zeigen, dass nur rund ein bis zwei Prozent der Menschen nicht zu ihrem Termin gegangen sind.