Wieder Unterricht im Angergymnasium in Jena

Im Jenaer Angergymnasium ist ab heute kein Distanzunterricht mehr nötig. Wie die Schule mitteilte sind keine weiteren Infektionen im Zusammenhang mit dem Corona-Ausbruch der vergangenen Tage aufgetreten. Allerdings gilt ein verstärkter Infektionsschutz: Im kompletten Gebäude – und auch im Unterricht – gilt eine Maskenpflicht. Außerdem wird klassenübergreifender Unterricht so gut es geht vermieden. Insgesamt waren am Angergymniasum sieben Infektionen über mehrere Jahrgänge registriert worden. Es handelte sich um die Delta-Variante des Coronavirus. Über 100 Personen waren als Kontaktpersonen in Quarantäne.