Drei große Impfzentren schließen

Thüringen fährt seine Impfkapazitäten zurück. Und das hat Folgen: So sollen drei der vier überregionalen Impfzentren schließen. Das in Gera stellt bereits am kommenden Montag den Betrieb ein. Die in Leinefelde und Meiningen folgen Ende August, heißt es von der KVT. Nur die große Impfstelle auf der Erfurter Messe bleibt. Sie ist derzeit wegen des Umzugs in eine kleinere Halle allerdings für vier Wochen geschlossen. Hintergrund für die Entscheidungen ist, dass die Nachfrage abgenommen hat.