Impfung am Kyffhäuserdenkmal

In Thüringen macht sich immer mehr Impfmüdigkeit breit. Ein Grund jetzt kreative Impfangebote zu machen, sagt auch Gesundheitsministerin Heike Werner.  Heute z.B. kann man sich ab 14 Uhr am Kyffhäuserdenkmal gegen Corona impfen lassen. Und nicht nur das, Impfwillige müssen am Nachmittag keinen Eintritt für das Denkmal zahlen. Insgesamt sind 60 Impfungen möglich. Bis 17 Uhr 30 geht die Aktion. In Thüringen sind bislang knapp 55 Prozent erstmals geimpft. Rund 46 Prozent haben bereits die Zweitimpfung erhalten.