6,7 Millionen Euro für Studenten

Thüringer Studierende haben bislang über 6,7 Millionen Euro an Corona-Hilfen von Bund und Land erhalten. Der Großteil davon beläuft sich auf Überbrückungshilfen des Bundes, die nicht zurückgezahlt werden müssen, heißt es vom Studierendenwerk Thüringen – Stand Mitte Juli. Aber auch Freistaat und Hochschulen greifen Studierenden, die durch die Corona-Krise finanziell in Not geraten sind, unter die Arme – hier muss das Geld aber teilweise wieder zurückgezahlt werden.