Thüringen wieder mit niedrigster Inzidenz

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Thüringen wieder leicht gesunken. Das Robert Koch-Institut (RKI) meldete am Freitag 6,5 Corona-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner und Woche. Am Mittwoch hatte der Wert bei 7,0 gelegen. Damit hat Thüringen wieder die niedrigste Inzidenz deutschlandweit. Bundesweit stieg der Wert von 19,4 auf 20,4.