Steigende Corona-Zahlen im Osten

Davor hat Marco Wanderwitz, der Ostbeauftragte der Bundesregierung, gewarnt. Er rechnet damit, dass die Inzidenzen in wenigen Wochen höher sind als jetzt im Westen. «Einmal, weil das Virus gerade im Osten auf eine im Vergleich zum Westen hohe Zahl von Ungeimpften trifft. Aber auch deshalb, weil hier die Zahl derjenigen groß ist, die die Schutzmaßnahmen verweigern.» Wanderwitz fürchtet ähnlich dramatische Verhältnisse wie vergangenen Herbst.