Schlechtes Zeugnis für Thüringen

Thüringen hat nach Sachsen die zweitniedrigste Impfquote in Deutschland. 58.9 Prozent der Menschen im Freistaat sind mindestens einmal gegen Corona geimpft. Damit die Impfquote weiter steigt, beteiligt sich das Land ab morgen an der bundesweiten Impfkampagne «#HierWirdGeimpft». Dabei soll es viele Impfaktionen vor Ort geben – in Kultur- und Bürgerhäusern, Volkshochschulen oder bei Veranstaltungen.