Mehr Gewalt gegen Kinder

Während der Corona-Pandemie haben die Fallzahlen in Thüringen zugenommen. Die Kinder- und Jugendschutzdienste verzeichnen den höchsten Stand seit der Einführung dieser Dienste 1994. Es sei offensichtlich, dass diese Zunahme der Gewalt auf die coronabedingten Lockdowns im vergangenen Jahr zurückzuführen sei, heißt es vom Geschäftsführer der Landesarbeitsgemeinschaft Kinderschutz, Heiko Höttermann.