Corona-Ausbruch nach Kirmes

Eine Woche nach einer Kirmesfeier sind im Eichsfeld vermehrt Corona-Infektionen aufgetreten. „Alle Betroffenen hatten an der Kirmesfeier in Bernterode teilgenommen“, teilte das Landratsamt mit. Es handelt sich demnach um 15 gesicherte Infektionen und bislang fünf konkrete Verdachtsfälle – überwiegend aus Bernterode und Breitenworbis. Das Gesundheitsamt appelliert an alle Kirmesbesucher, die wissentlich Kontakt zu einer infizierten Person hatten, Symptome zeigen oder im Selbsttest positiv sind, zu Hause zu bleiben und sich mit dem Gesundheitsamt in Verbindung zu setzen.