Kritische Marke überschritten

Die Intensivbettenbelegung von Corona-Patienten in Thüringen hat heute die kritische Marke von 12,0 Prozent überstiegen. Bleibt die Zahl nun drei Tage über diesem Wert, könnten etliche Landkreise und Städte in die Warnstufe drei rutschen. In die höhere Warnstufe könnten dann Kommunen aufsteigen, in denen auch die Sieben-Tage-Inzidenz drei Tage in Folge über 200 liegt.