2G und 3G-Plus bald MUSS?

Thüringer Landkreise in Warnstufe drei, die weder die 2G- noch 3G-Plus-Regel einführen, droht eine Verpflichtung durchs Land. «Wenn das Infektionsgeschehen sich nicht verbessert, dann können wir das natürlich verpflichtend festlegen», heißt es aus dem Gesundheitsministerium. Man habe nochmals alle betreffenden Landkreise schriftlich zu Stellungnahmen aufgefordert.

Eigentlich hatte das Land festgeschrieben, dass Kommunen in der höchsten Warnstufe unter anderem für Gaststätten und Veranstaltungen das 2G oder 3G-Plus-Modell festlegen. Allerdings weichen mehrere Kreise davon ab.