Fast ganz Thüringen ROT

Wegen der weiterhin hohen Intensivbettenbelegung durch Corona-Patienten sind seit heute fast alle Kreise und Städte in Thüringen in Warnstufe Drei. Nur die Kreise Nordhausen und Saalfeld Rudolstadt sowie Suhl sind noch in zwei. In den betroffenen Regionen stehen jetzt härtere Corona-Maßnahmen auf dem Plan. Unter anderem könnte 2G oder 3G+ in einigen öffentlichen Bereichen eingeführt werden.