Schon 60 Unterstützer von Impfappell

In einem gemeinsamen Appell wird jetzt in Thüringen zum Impfen aufgerufen. Der sogenannte Thüringer Impfappell, den die Landesregierung gestern ins Leben gerufen hat, hat mittlerweile fast 60 Unterstützer. „Lassen Sie sich impfen – für die eigene Gesundheit und um andere zu schützen“, heißt es. Außerdem wird in dem Appell auch an die drastischen Konsequenzen erinnert, die Corona im Alltag mit sich bringt: Online-Unterricht, Homeoffice, abgesagte Theatervorstellungen und vieles mehr. Unterzeichnet haben den Appell bislang u.a. die Industrie- und Handelskammern in Erfurt und Suhl, die Landesärztekammer, der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband sowie der Bauern- und der Feuerwehrverband.