Verlegung von Patienten geplant

Wegen der angespannten Situation in Thüringer Kliniken müssen in den kommenden Tagen 14 Patienten in norddeutsche Krankenhäuser verlegt werden. «Weitere werden folgen», hat Gesundheitsministerin Heike Werner heute in einer Landtagsdebatte zur Corona-Pandemie gesagt.

«Ich hoffe, dass die Krankenhäuser in den anderen Ländern, wahrscheinlich in Hamburg, Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein, in der Lage sind und bleiben werden, uns diese Patienten abzunehmen», sagte Werner.